Sitemap    Kontakt    Impressum & Datenschutz     
Abschluss der Machbarkeitsstudie EFM3

Gemeinsam mit der Via Verkehrsgesellschaft mbH hat die VRR AöR eine umfassende Machbarkeitsstudie zu einem Check-In-Check-Out-System im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr in Auftrag gegeben.

In dreizehn Arbeitspaketen wurden die technischen und wirtschaftlichen Parameter für ein Pilotprojekt mit der Via und für die verbundweite Einführung ermittelt. Die Hauptthemen: Tarif, Angebotsplanung, Einnahmeaufteilung, Datenhaltung und -schutz, Vertrieb, Betriebskonzepte, Wirtschaftlichkeit und stufenweise Einführung im VRR. Die Ergebnisse wurden Anfang 2014 in einem Bericht zusammengefasst.

Das untersuchte System sieht manuelles Ein- und Auschecken an Terminals in Fahrzeugen und an Stationen vor. Aus den erfassten Fahrten wird ein elektronischer Tarif (eTarif) berechnet.

Die wichtigste Erkenntnis: Aufbau und Betrieb eines solchen Systems sind grundsätzlich machbar, aber kostenin­tensiv.

Das KCEFM hat 2014 untersucht, wie man Checks ohne Terminals erfassen kann. Ergebnis ist ein Smartphone-basiertes CiCo-System für ganz NRW. Ein solches System wird im ersten Quartal 2015 ausgeschrieben.

Den Bericht zur Machbarkeitsstudie Check-In/Check-Out im VRR finden Sie hier.

 

Ansprechpartner: Markus Omers