Sitemap    Kontakt    Impressum     

Roadmap Digitale Mobilität NRW

Foto: VRR

Gemeinsam mit dem MBWSV, dem KC Marketing, dem KC Fahrgastinformation und der Zentralen Koordinierungsstelle, hat das KCEFM am 02. Mai 2017 den Dialog zur Digitalisierung des ÖPNV in NRW beim 4. Netzwerktreffen weitergeführt. Ziel der Veranstaltung war die Konkretisierung von Maßnahmen für die Roadmap, die als konkret umsetzbarer Fahrplan für die Digitalisierung des ÖPNV in NRW gilt.

In den vergangenen fünf Jahren haben sich die Verkehrsunternehmen und -verbünde aus NRW intensiv mit den Themen EFM-Technologien, eTarif und Information & Datenqualität in ihrer Vernetzung befasst. Zu den wichtigen vorausgehenden Veranstaltungen hierzu gehörten insbesondere die zurückliegenden Netzwerktreffen, der Lenkungskreis mit dem Verkehrsminister und führenden Vertretern von Verkehrsunternehmen und -verbünden in NRW, sowie die Regionalkonferenzen in den drei Kooperationsräumen.

Die Ergebnisse der Regionalkonferenzen, wie beispielsweise die Vereinbarung zu einheitlichen Qualitätsstandards in den Auskunftssystemen, Einhaltung von technologischen Standards im grenzüberschreitenden Verkehr oder Test von eTarif-Parametern in mehreren Kooperationsräumen, konnten bei dem 4. Netzwerktreffen konkretisiert und priorisiert werden. Soweit möglich wurden klare Adressaten und Zuständigkeiten festgelegt.

Die dadurch zustande gekommene Roadmap wird in den Landes- und Verbundgremien in den nächsten Monaten vorgestellt. Die Maßnahmen/Projekte haben größtenteils schon begonnen.

Um eine Verbindlichkeit bei den Akteuren zu erzeugen, baut das KCEFM derzeit ein Projekt-Monitoring auf. Ein Konzeptentwurf hierfür ist bereits in Bearbeitung und wird mit dem MBWSV und den Projektkoordinatoren abgestimmt. Durch das Monitoring soll der Lenkungsreis, wie auch die Projektkoordinatoren und die Gremien in NRW über die Projektfortschritte informiert werden.

In der zweiten Jahreshälfte ist ein Treffen mit dem Lenkungskreis geplant, um den Projektfortschritt zu präsentieren.