Sitemap    Kontakt    Impressum & Datenschutz     
Können Bewegungsbilder von Nutzern der Chipkarte aufgenommen werden?

Die Daten, welche auf der Chipkarte abgelegt sind, lassen den Anwendern weitgehende Anonymität. Theoretisch wäre das Erzeugen von Bewegungsbildern bei flächendeckenden Kartenkontrollen möglich. Auch wenn es die technischen Möglichkeiten bei den Verkehrsunternehmen bereits gäbe, was zurzeit nicht der Fall ist, so würden diese die entsprechenden Daten nicht speichern und zum Ausspähen ihrer Fahrgäste nutzen. Dies garantieren die Verträge, welche die Verkehrsunternehmen mit den Kunden schließen. Zudem besteht die Möglichkeit, nicht personengebundene Fahrausweise zu nutzen. In diesem Fall besteht auch theoretisch keine Möglichkeit der Ausspähung.

Der Umgang mit allen Daten entspricht in allen Belangen dem Datenschutzrecht. Die Systemrealisierungen in den jeweiligen Regionen finden in Abstimmung mit den zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten statt.